„Opa’s Karneval ist nicht tot zu kriegen."


Session 2018

Liebe Freundinnen und Freunde der Grielächerei, leev Grielächerfamilich, die 90 haben wir nun überschritten. Die Geschichte unserer KG ist nun, nachdem wir einen eigenen Wagen im Rosenmontagszug haben, um einen Glanzpunkt reicher geworden. Das Motto der Session 2018 lautet:

„Mer Kölsche danze us der Reih.“

Durch die dankenswerte Mitarbeit von unseren Mitgliedern Monsignore Robert Kleine, Reiner Hammes, Silvio Vallecoccia und seiner Frau Nicola und nicht zuletzt Kardinal Woelki, wurde es im September 2017 möglich, eine fantastische Reise nach Rom zum Vatikan zu realisieren. Als besondere Überraschung wurde uns ein Fototermin mit dem Heiligen Vater ermöglicht.

Man sieht also die kölschen Grielächer danze wirklich us der Reih. Nach dem päpstlichen Segen schauen wir nun getrost der Session 2018 entgegen.

Der Herren- und Damenorden der Kölsche Grielächer 2018

Wir freuen uns mit Ihnen eine weitere schöne Session in unserem Wohnzimmer (dem großen Saal im Maritim Hotel zu Köln) verbringen zu dürfen.

Nach dem Motto von unserem verstorbenen Ehrenpräsidenten Hans Bauhoff, „Opa’s Karneval ist nicht tot zu kriegen“, versuchen wir weiter unser Verständnis vom urtümlichen kölschen Sitzungskarneval, sowohl mit den Programmen, als auch mit der Präsentation, zu vermitteln.

Wir, die KG Kölsche Grielächer wünschen Üsch en herrliche Session met nem Püngel voll Spaß un Freud. Loss mer zesamme fiere he en Kölle am Rhing.

Met dreimol vun Hätze Kölle Alaaf,
Üre Präsident vun de KG Kölsche Grielächer

Vorherige Karnevals-Sessionen

2021

Motto:
„Nur zesamme
sin mer Fastelovend."

2020

Motto:
„Et Hätz schleiht
em Veedel."

2019

Motto:
„Uns Sproch
es Heimat.“

2017

Motto:
„Wenn mer uns Pänz sinn,
sin mer vun de Söck!“

2016

Motto:
„Mer stelle alles
op der Kopp.“